Ausführung

Leistungsmerkmale

Anwendungen

Abschlussart

Fabrikat

Wasserdichte Drucktür

Angebot anfordern

Unsere einflügelige wasserdichte Drucktür ist eine einfache Lösung zum Schutz gegen Hochwasser und Überschwemmungen durch Starkregen

  • in Kellerabgängen
  • an Räumen an Flussläufen


Ausstattung:

  • doppelte vierseitig-umlaufende Dichtung
  • 3 Presshebelverschlüsse
  • wahlweise zentrale Bedienung über 1 Presshebel mit Rollzapfen
  • Vorhängeschloss / Fallen-Riegelschloss
  • Ausführung auch in Edelstahl

Die Wasserdichte Drucktür Stabil DT ist für Stauwasser ausgelegt. Das Wasser sollte nicht viel höher als die eigentliche Tür sein, da ansonsten der Wasserdruck zu bleibenden Verformungen am Türblatt führt. Die Leckrate beträgt max. wenige Liter pro Stunde, in der Regel sogar weniger als ein Liter pro Tag.

Die Türen schlagen grundsätzlich nach außen zur Wasserseite auf. Eine einwärtsschlagende Montage ist nicht zu empfehlen und führt zu inakzeptablen Leckraten.

Es gibt keine Standard-Abmessungen. Die Türen werden individuell an Ihre Bestandsöffnung angepasst. Bitte geben Sie uns im Auftragsfall die lichte Maueröffnung / das Rohbaumaß an.

Bitte beachten Sie, dass wir als reiner Hersteller keine Montagen ausführen. Bitte kontaktieren Sie hierfür regionale Metallbauer oder Baugeschäfte (Maurer).

Der Einbau erfolgt wie eine klassische Stahlblechtür mit Ausbiegeankern für eine Dübelmontage. Wichtig ist hierbei, dass der Hohlraum zwischen Zarge und Wand gewissenhaft mit Zargenvergussmörtel ausgefüllt wird. Idealerweise verwendet man einen wasserundurchlässigen (WU) Mörtel.

Sprechen Sie uns an! Wir erstellen Ihr maßgeschneidertes Angebot!